Glock

Glock

Von Gaston Glock entworfene Pistolen werden seit Anfang der 80er Jahre in Massenproduktion hergestellt, nachdem dieses Design in einem 1980 vom österreichischen Bundesheer organisierten Wettbewerb gewonnen hatte. Derzeit sind sie in mehr als 30 Ländern im Einsatz.

Alle Modelle unterscheiden sich strukturell geringfügig vom Basismuster Glock 17. Sie zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht und schlichtes Design aus. Glock-17 besteht aus nur 33 Teilen, einschließlich des Ladens. Es lässt sich in weniger als einer Minute mit einem Nagel vollständig zerlegen.

Der Rahmen der Waffe besteht vollständig aus hitzebeständigem und stoßfestem Polymer (Monocoque-Typ). Gleichzeitig bestehen mehr als 80 % der Masse der Pistole aus Metallteilen (Lauf, Verschluss, Rückstellfeder etc.). Dieses Material widersteht Umgebungstemperaturen von -40 bis +200 °C.

Glock Handfeuerwaffen online kaufen

Die Automatisierung funktioniert aufgrund des Rückstoßes des Laufs während seines kurzen Laufs. Der Lauf wird durch eine Verbindung mit dem Schloss eines rechteckigen Profils seines Verschlusses verriegelt, das in ein Fenster zum Auswerfen von Patronen eingreift. Schlagbolzen befindet sich immer in der halb gespannten Position, wenn die Pistole schussbereit ist. Der Abstieg des Schlagzeugers erfolgt nach dem Spannen des Schlagzeugers und dem Absenken des Schubs, wenn er auf den Entkoppler trifft, der in diesem Moment die Funktion eines Kopierers erfüllt. Der befreite Schlagzeuger bewegt sich unter der Wirkung der Hauptfeder vorwärts und durchbohrt die Zündkapsel. Die Auslösekraft ist durch austauschbare Federn und einen Trennschalter von 2 bis 4 kg einstellbar. Nach dem Schuss biegt der sich rückwärts bewegende Bolzen den Entkoppler und löst dadurch den Schub, der dann unter der Wirkung der Schubfeder ansteigt. Wenn sich der Bolzen nach vorne bewegt, trifft der Haken des Schlagbolzens auf den Schubhaken und bringt den Abzug durch den Schub in die vordere Position zurück. In diesem Fall ist der Schlagzeuger vorgespannt.

Sicherung ist automatisch und befindet sich an der Abzugsspeiche. Es blockiert den Schlagbolzen und den Abzugszug gleichzeitig. Wenn der Abzug gedrückt wird, werden die internen Verriegelungsvorrichtungen ausgeschaltet, der Schlagzeuger wird gespannt und gleichzeitig losgelassen, um einen Schuss abzugeben. Ein Schuss ist nur möglich, wenn der Abzug richtig gedrückt wird. Nach jedem Schuss wird die Pistole bis zum nächsten Abzugsdruck auf die Sicherung gelegt.

Die Pistole ist außerordentlich zuverlässig. Seine Ressource beträgt 300.000 Schüsse (mit einer allgemeinen Anforderung von 40.000).

Zeigt alle 8 Ergebnisse